Archiv der Kategorie ‘Grauenhaft‘

Steril geht die Welt zugrunde!

Dienstag, 6. März 2012

Die ewige Leier von der Hygiene hat einen neuen Höhepunkt erreicht, oder sollte ich besser sagen Tiefpunkt? SAGROTAN No-Touch! Unsere lieben zerbrechlichen Kinderlein können ENDLICH, ohne den grausigen und bakterienverseuchten Seifenspender anzufassen, eine desinfizierende Seife verwenden! Liebe Eltern, kaufen Sie unbedingt dieses Produkt. Ihre Kinder werden an Pest und Cholera leiden, wenn Sie es nicht […]

Wird Media Markt jetzt teuer, oder was!?

Freitag, 21. Oktober 2011

Um zu verstehen, dass Preisschlachten zwischen Konkurrenten auf Dauer nicht unbedingt gewinnbringend sind, muss man nicht Wirtschaft studiert haben. Dennoch wird man in der Werbung pausenlos mit solchen Schlachten konfrontiert. Saturn und Media Markt (eigentlich keine wirklichen Konkurrenten) lieferten immer wieder Beispiele. Wir haben uns öfter damit befasst, z.B. hier, hier und hier. Anscheinend hat […]

Rexona MotionSense – Can’t stop movin‘!

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Rexona hat, nachdem der Biorhythmus offenbar aus der Mode gekommen ist, etwas ganz revolutionär Neues im Sortiment: Deos mit MotionSense System! Es ist schon äußerst amüsant, dass man Frauen mit Glöckchen ausstatten muss, um herauszufinden, wie viel sie sich bewegen, aber alles muss ja nicht logisch sein in der Werbung. Der Hersteller wird darüber hinaus […]

Wenn Produkt und Spot nicht zusammenpassen…

Mittwoch, 21. September 2011

Mit Twilight fing es an (wahrscheinlich nicht, aber es war einer der jüngeren Höhepunkte). Und seither erzeugen Medien und Autoren Vampirbücher und -fernsehserien in einem atemberaubenden Tempo. Man könnte fast glauben, Fernsehsender und Buchverlage erhielten solches Material als Nebenprodukt der Verdauung ihrer Angestellten. Aber wie bei jedem Hype folgte der sofortige Abstieg ins Mittelmaß mit […]

Hartlauer meets Humboldt

Sonntag, 11. September 2011

Man staunt nicht schlecht, wenn man jenen Mann, der bis vor ein paar Jahren mit besonderer Begeisterung die etwa sechsmal jährlich stattfindende Gehörgangsvergewaltigung mit deutscher volkstümlicher Musik namens Musikantenstadl moderiert hat, plötzlich als Werbefigur wiederfindet. Ich für meinen Teil war sogar so verwundert, dass ich mich umgehend zu einer Eilmeldung über unseren neuen Twitter-Account habe […]

Einauge, Pastelli und das Hawaiihemd

Montag, 5. September 2011

Was machen ein Einauge (Mensch mit Augenklappe), ein Junge mit Schleimfrisur und pastellgelbem Pullover (Pastelli) und ein Mann im Hawaiihemd gemeinsam? Genau, sie drehen einen grottenschlechten Werbespot. Und wie sieht der aus? Einauge stürmt ins Zimmer, in diesem liegt ein Mann in einem Krankenbett, Pastelli und eine Frau stehen am Bett. Einauge setzt sich in […]

Oida trenn!

Dienstag, 30. August 2011

Umweltverschmutzung und dadurch Mülltrennung und Umweltschutz sind ja immer in aller Munde. Das ist auch gut so, wollen wir doch eigentlich alle in einer sauberen Welt leben und das möglichst noch lange. Umweltschutz hat langsam auch schon in der Werbung Einzug gehalten. Produkte werden umweltfreundlicher, das wird dann betont. Die Herstellung ist umweltfreundlicher, das wird […]

Alte Liebe rostet nie… Teil II

Mittwoch, 24. August 2011

Jetzt flimmert er über die Bildschirme im ganzen Lande. Der neue Werbespot von Humboldt. Erst noch habe ich den Alten betrauert, nun muss ich den Neuen auch betrauern. Denn er ist genau so doof. Hier anzusehen. Eine Verbesserung sehe ich da nicht. Ich frag mich, was der Psychologe im Regen tut. Lässt er jetzt alle […]

Warum ich hier auf Werbewahn schreibe?

Freitag, 12. August 2011

Das verdanke ich Martin, meinem teils beißenden Humor in Werbeunterbrechungen… und Monte. Jeder, der jetzt etwas verdutzt schaut, ist sicher in guter Gesellschaft. Warum zum Geier Monte!? Das ist ganz einfach. Monte ist jetzt wohl jeder Begründung, warum man in seinem Leben etwas geworden ist oder getan hat, völlig ohne tieferen Sinn hinzuzufügen. Zumindest ist […]

Ich sag’s dezent diskret: Bei dir stinkt’s!!!

Donnerstag, 4. August 2011

So oder so ähnlich war wohl der erste Gedankengang der Werbeproduzenten des Spots für Brise discreet. Zwei Damen, die natürlich aussehen, als wären sie gerade bei einem Designermode und -schuhe verkaufenden Friseurkosmetiker gewesen – wo auch sonst geht Frau mit ihrer besten Freundin hin, bevor sie ihr die neue Wohnung zeigt!? – schlendern durch eine […]