Scarlett!?

Da flimmert bei mir – und wahrscheinlich auch bei anderen – ein neuer Spot über die Mattscheibe, in dem eine geheimnisvolle Frau gezeigt wird. Verwirrende Textfragmente werden uns an den Kopf geschmissen…

„Ich will sie in jedes Wohnzimmer dieses Landes bringen…“
„Wer ist sie…?… Dann finden sie es raus!“

Oder so ähnlich. Am Ende stellt sich dann heraus, dass es sich doch nur um die neue LCD Display Serie von LG handelt (new TV Series – OHO ein Wortspiel!). Wie auch schon Alice scheint Scarlett eine Art Personifizierungsversuch für das Produkt zu sein.

In der Tat wurde zuerst eine Fernsehserie angekündigt, nicht explizit, aber implizit. Oder woran würdet ihr denken, wenn auf prosieben.de mit großem Werbebanner auf der Titelseite Scarlett für den 30. April angekündigt wird? Selbiges geschah auch bei Sat 1, und Kabel 1 und rund um die Welt und für den gleichen Termin. Spätestens diese Tatsache rief erste Zweifler auf den Plan.

Trotzdem muss ich zugeben, dass die Wahl der Darstellerin durchaus glücklich war. Um die Frage gleich vorweg zu beantworten: Die Schöne heißt Nastassia Malthe und hat bereits in „Elektra“ und „Dead or Alive“ und Serien wie Millenium oder Andromeda mitgespielt.

Eine Reaktion zu “Scarlett!?”

  1. surreal

    Es wird eine Zeit in der wir unsere Betty’s nehmen um unsere Julia’s anzumachen. In der wir mit Paul’s durch die Gegend fahren um zum nächsten Winfried zu gelangen. Und nacgmittags essen wir dann unsere Chantall’s.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.