Monatsarchiv für Dezember 2007

Frohe Weihnachten [und ein gutes neues Jahr]!

Sonntag, 23. Dezember 2007

Da das Leben der Werbewahn-Autoren nicht nur aus Sichtung von Werbung besteht, sondern auch Familien, Freunde und Bekannte vorhanden sind, da die Zeit um die Weihnachtszeit ein reichlich knappes Gut ist und wir außerdem derzeit kaum solche finden, um uns mit Werbung auseinander zu setzen, wird das Erscheinen von Beiträgen hier, wie wahrscheinlich manche schon […]

Cillit Bang und die dummen Hausfrauen

Montag, 17. Dezember 2007

Seit geraumer Zeit nun schon wird uns in diversen Spots ein Reinigungswundermittel namens Cillit Bang angedreht angeboten, das die Lösung für alle Schmutzprobleme ist, mit denen Hausfrau und -mann jemals konfrontiert wurde und werden wird. Das Wundermittelchen heißt Cillit Bang und wird uns von ähnlich übereifrigen Sprechern aufgeschwatzt wie das Miracle Blade 3, der Ultimate […]

Top Angebot die zweite

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Wieder wird von der Firma Getmobile ein Angebot im TV angeworben, das wunderbar klingt. Eine Playstation 3, eine PSP, eine Spiderman 3 Blue-Ray Disc und zwei Nokia 2610 für null Euro! Grundgebühr gibt es dieses Mal nicht und auch der Mindestumsatz von 9.95€ hält sich in Grenzen, man darf ihn sogar vertelefonieren – für nur […]

Spirelli alla Supermama!?

Sonntag, 9. Dezember 2007

Maggi Fix ist der Name eines Sortiments an (Halb)Fertiggerichten von Maggi. In der Werbung sieht man eine verzweifelte Frau über einem Haufen Kochbücher. So ungefähr stelle ich mir eher Martin über seinen Rechtsbüchern am Abend vor seinen Prüfungen vor als eine Frau mit einer hungrigen Familie. Das deutet ja schon darauf hin, dass die Mutter […]

Fake, Lüge, Täuschung, Illusion: Das kann doch nicht wahr sein!

Donnerstag, 6. Dezember 2007

Auch wenn das hier nicht zu hundert Prozent in unser Konzept fällt, so ist mir diese Internetseite doch positiv aufgefallen. Studenten am Lehrstuhl für Visuelle Kommunikation der Universität Wuppertal haben sich im Rahmen eines Projektkurses von Prof. Hans Günter Schmitz Gedanken darüber gemacht, was eigentlich eine Marke ausmacht, was Verpackung, Werbetexte, Etiketten etc. über ein […]

Hochauflösender Cardreader

Montag, 3. Dezember 2007

Manchmal wird im Fernsehen Werbung als „Gewinnspiel“ getarnt. Das hat mehrere Vorteile: Das Produkt wird mehrfach erwähnt, manchmal auch einfach so mitten unter der Sendung. Während ein Werbespot mitten im Werbeblock meistens den Zappern zum Opfer fällt und dementsprechend wenig Menschen den Spot zu Gesicht bekommen, schaltet man für die 10 Sekunden, in denen das […]