Geiz bleibt geil!

Um es kurz zu machen: Zahnhygiene ist wichtig, deshalb wurde hier auch eine elektrische Zahnbürste angeschafft. Da wir leider beim ersten Exemplar gespart haben und mit dem Putzerfolg jetzt so überhaupt nicht zufrieden sind, haben wir uns für eine Neuanschaffung von etwas entschieden, das wir gleich vorneweg kaufen hätten sollen, aber besser spät als nie.

Gesucht: BRAUN S 18.535.3 SONIC COMPLETE TÜRKIS/BLAU

Als Student, der nicht unbedingt mit Unmengen an Geld ausgerüstet ist, hat sich ein Preisvergleich natürlich aufgedrängt.

Saturn Mariahilferstraße, Wien: € 119,90
amazon.at: € 75,00 – Kostenlose Lieferung.

Liebe Leute von Saturn, seid mir nicht böse – ich habe euren Rat dieses Mal tatsächlich beherzigt und € 44,90 gespart. 60 Prozent überzogene Preise sind aber auch frech. Dafür habe ich mir den Logitech Cordless Desktop S510 für € 49,36 beim gleichen Händler gekauft und mir gleich nochmal 10 Euro gespart – bei euch kostet das Teil nämlich € 59,90. Und für die 10 dort gesparten Euros gingen sich auch noch Ersatzbürsten für die tolle neue Zahnbürste aus.

Was soll ich sagen? Geiz bleibt geil.

6 Reaktionen zu “Geiz bleibt geil!”

  1. Georg

    und mann muss nicht mal einen fuss vor die tür setzen….ein hoch auf amazon 😀
    hat saturn nicht tiefpreisgarantie ?

  2. Matthias

    Die Preise bei den großen Elektro-Discountern sind in der Regel deutlich über Durchschnitt. Wirkliche Schnäppchen gibt es da nur selten…

  3. gotti

    gab es nicht bei den diversen tiefpreisgarantien fast immer einen passus, der onlineshops ausschliesst? ich bin beim cosmos in linz mit dem geizhals-ausdruck mal kläglich gescheitert…

  4. whereever

    Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von SATURN –

    Frohe Weihnachten und ein hoffentlich erfolgreiches Neues Jahr wünsche ich Ihnen – besonders
    im Hinblick auf die unsägliche Leistung Ihrer Werbeabteilung!!

    Wir haben ja schon Viel ertragen aus Ihrem Hause an Werbesprüchen und Clips – aber diesmal platzt mir der Kragen!

    Ich finde es sehr bedauerlich, dass sich in Ihrer Firma niemand gefunden hat,
    der diesen letzten Spruch in der Werbung vom 24.12.2008 verhindert hat.
    (Hoffentlich ist bald Weihnachten vorbei !!!)

    Dieser kapitale Wunsch wird sich auf Ihre Geschäfte auswirken, denn ich bin sicher, dass ich nicht
    der Einzige bin, der daraus die Konsequenz ziehen wird und Ihr Haus meiden wird!
    Die „Popularität“, die Ihre Werbeabteilung sich damit „erarbeitet“ hat, wird hoffentlich geschäftsschädigend
    auswirken und ich hoffe, Ihre Firma wird diese Werbeabteilung dorthin jagen, wohin sie gehört –
    an einen stillen Ort, wo sie wieder zur Besinnung kommt.

    Von einem EX-Kunden

  5. whereever

    Standardisierte Antwort von Saturn kam noch in den Weihnachtstagen mit dem Unterton eines selbstgewissen Stolzes auf die Produkte ihrer Werbeabteilung!! Denen ist nichts mehr heilig, nichts mehr!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre offene Kritik an unserer aktuellen Werbekampagne.

    Dass die bewusst überspitzende Darstellung und der zuweilen schräge Humor unserer Werbung nicht immer Gefallen finden, ist uns bewusst. Keineswegs aber wollen wir beleidigen oder gar diskriminieren. Sollte dieser Eindruck bei Ihnen erweckt worden sein, entschuldigen wir uns hierfür ausdrücklich.

    Wir sind dankbar für jeden Denkanstoß und jede Kritik, die es uns erlauben, unsere Werbung zu optimieren. Lassen Sie uns Ihnen daher herzlich danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Kritik mitzuteilen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank Schröder

  6. Werbewahn » Wird Media Markt jetzt teuer, oder was!?

    […] Konkurrenten) lieferten immer wieder Beispiele. Wir haben uns öfter damit befasst, z.B. hier, hier und […]

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.