Die Maus bringt’s!

Bisher hatte ich immer das Problem, wenn ich bei Ikea online bestellt habe, dass mir sogenannte Kleinteile nicht geliefert wurden. Das Regal konnte ich bestellen, die Einlegeböden dazu musste ich aber selber beim nächsten Ikea kaufen. Die Couch konnte ich bestellen, den Bezug dazu nicht, usw. Wenn man jetzt aber im schönen Vorarlberg wohnt, liegen die nächsten Standorte leider etwa 2 Autostunden entfernt. Es war also jedes Mal ein Tagesausflug, wenn bei Ikea eingekauft werden sollte.

Nun hat sich der schwedische Möbelkonzern allerdings etwas wunderbares einfallen lassen. Für Vorarlberger und Kärntner gibt es ein besonderes Bestellformular, mit dem eben diese Kleinteile ab sofort auch online (oder über Telefon und Fax) bestellt werden können und dann nach Hause geliefert werden. Denn in Vorarlberg und Kärnten gibt es keinen Ikea – im Burgenland auch nicht, aber die haben nicht weit nach Graz oder Wien-Vösendorf.

Dazu gibt es jetzt natürlich auch eine neue Werbung, die sieht so aus:

p8270145a.jpg

Und es stimmt sogar wirklich. Die Maus bringt in diesem Fall 7 Tage die Woche und rund um die Uhr vom Wohnzimmerstuhl über die Couch bis hin zur Uhr und dem Kuscheltier alles nach Hause.

Eine wunderbare Erfindung, die mir – und wahrscheinlich noch vielen Anderen – das Leben erleichtert und den Ikeakonsum vergrößert.

Eine Reaktion zu “Die Maus bringt’s!”

  1. gotti

    nett! sie sind auch recht fix, wenn im online-shop mal was fehlt oder größen falsch eingetragen sind, das hat mein shopping-vergnügen schon mal gerettet…

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.