Kein Wunder, …

…dass die Leute von Avira den Apfel in der Klappe vom MacBook Pro für ihre Werbezwecke via Popup beim Gratisvirenscanner wegretuschiert haben – immerhin läuft der Virenscanner und das beworbene Produkt nur unter Windows, nicht aber unter MacOS X. Windows wiederum läuft zwar auf Macs, aber kein wirklicher Mac-User tut seinem Schätzchen sowas an.

Wo ist der Apfel?
(Klick erzeugt große Version)

Mit Dingen mit einigermaßen hohem Wiedererkennungswert sollte man bei Manipulationen eher vorsichtig sein…

Mit Dank an Chris für Screenshot und Hinweis!

4 Reaktionen zu “Kein Wunder, …”

  1. Phillip

    Ist das wirklich ein MacBook? Ist das nicht weißer?

  2. Martin

    Nicht alles, was Apple ist, ist weiß 😉

    Hier ein hübsches Bild vom MacBook Pro, sogar noch mit Apfel:
    http://www.maconintel.com/macbook_pro_pics/macbook_pro_head_on.jpg

  3. Cy

    Ja, ist immer wieder lustig wo man die Schätzchen von Apple entdeckt. Kann man ja auch verstehen, sehen halt super aus. Und die meisten wissen halt nicht das es ein Mac ist 😉

  4. Phillip

    In Blade III hat es echt genervt… bei der Vampirjagd zieht sie sich zuerst ihren Anzug an, dann packt sie die Messer ein, dann den Bogen und ganz am Schluss steckt sie sich ihre I-Pod-Stöpsel in die Ohren. Product Placement kann einem auch die Schuhe ausziehn…

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.