Sex im Frühling

Hätte ich mich doch bloß auf Al Pacino besonnen, als ich gestern auf Wiens größter Einkaufsstraße unterwegs war. Ebenjener sagte nämlich einmal in einem Interview: „Immer wenn ich das Bedürfnis habe Sport zu machen setze ich mich hin und warte bis der Anfall vorbei ist.“ Das hätte ich gestern auch tun sollen – mich in ein Café setzen und die gestressten Passanten belächeln. Stattdessen hatte ich so einen Anfall und so passierte es tatsächlich, dass ich mich in einem Sportgeschäft wiederfand, ehe ich zur Besinnung kam.

Kaum war ich drin, schalmeite mir schon der kaufhauseigene Radiosender entgegen. Und während ich noch nach der Abteilung meines Begehrs Ausschau hielt kam schon die alles verändernde Durchsage: „Sex im Frühling! Jetzt Sexartikel kaufen und…“ – mein Grinsen verschloss irgendwie die Gehörgänge, an den Rest der Durchsage kann ich mich nicht mehr erinnern. Hatte ich da richtig gehört?

Nach kurzer Suche fand ich die Erklärung zu meiner Verwunderung:

6 im Frühling

Es war also die Rede von sechs Artikeln, die in Summe dann 20% Rabatt ergeben. Alle Assoziationen verpulverten sich.

Wenn wir in unserer Zeit der Werbebeobachter etwas gelernt haben, dann dass Sex (in unserem Fall: 6) sich immer gut verkauft. Diese Weisheit scheinen sich auch die Leute bei Sports Experts zunutze gemacht zu haben, denn einer gewissen, absichtlichen Doppeldeutigkeit entbehrt die Aktion keinesfalls. Wieso nicht „5 im Frühling“? Und die Betonung bei der Durchsage lag eindeutig anders – zumal auf die Pause zwischen Zahl und „Artikel“ sehr, sehr kurz ausfiel (um nicht zu sagen: nicht da war). Eine nicht uninteressante Idee, Aufmerksamkeit zu erregen. Bei manchen vielleicht auch mehr als nur Aufmerksamkeit.

4 Reaktionen zu “Sex im Frühling”

  1. Matthias

    6 im Frühling? Bei Sport Sexperts, pardon, Sports Experts? Ich wäre gröhlend am Boden gelegen. 😀

  2. Martin

    Ich gebe zu, dass es durchaus eine gewisse Beherrschung erfordert hat, ebendies zu verhindern. 😀

    (Der Schluss von Sports Experts zu Sport Sexperts ist aber auch nicht ohne… :D)

  3. Werbewahn - Wahnsinn aus der Welt der Werbung » Gemeinsam sinnliche Momente erleben

    […] den Verkauf von Katzenfutter. Wenn auch gepaart mit einer versuchten Prise Sex – funktioniert ja auch sonst überall – wird dem Konsumenten erklärt, dass in Sheba nur das Beste für die […]

  4. Im Frühling denken die Bäume an Sex

    […] Sie mal hier. Da haben die Wiener sich ja mal was richtig Originelles einfallen […]

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.