Monatsarchiv für November 2006

Spamschutz

Mittwoch, 29. November 2006

Ab sofort arbeitet Akismet als Spamfilter für Kommentare für uns. Wer sich ein Bild davon machen möchte, wie effektiv das Ding ist, dem sei diese Seite ans Herz gelegt. Wer einen regulären Kommentar verfasst, der dann nicht sofort aufscheint, der ist eventuell dem Filter zum Opfer gefallen. Wir schauen von Zeit zu Zeit in die […]

Alice im Werbeland

Mittwoch, 29. November 2006

Kennt ihr Alice? Nein? Das ist Alice: Alice ist eine DSL Flatrate. Naja – nicht das Mädchen auf der Werbung, sondern das Produkt, für das sie steht. Die Werbeleute um Alice DSL hielten es für eine echt gute Idee, ihrem Produkt ein Gesicht zu verpassen. Und da haben sie sich gleich noch eine Weisheit aus […]

Klingeltöne

Dienstag, 28. November 2006

Jeder kennt sie, jeder hasst sie: Klingeltonwerbung. Besonders auf Sendern wie MTV und Ablegern davon nehmen sie teilweise mehr Sendezeit ein, als wirkliche Musikvideos. Kein Wunder, damit lässt sich richtig Geld machen – Stichwort Jamba!. Dummen und sorglosen Kindern (nach Mittermeier: AKs) wird darin ein Abo verkauft, das monatlich automatisch 5 Euro (oder hat sich […]

Dr.-Shirota-Gesundheitsbakterien

Montag, 27. November 2006

Ein gutes Beispiel, worum es in diesem Blog geht, sind die Dr.-Shirota-Gesundheitsbakterien. Keine Ahnung was das sein soll? Wir ehrlich gesagt auch nicht. Und auch Wikipedia kann uns nicht weiterhelfen. Yakult hingegen wirbt damit, dass genau diese Dr.-Shirota-Gesundheitsbakterien Wunder bewirken sollen, vor allem, man glaubt es kaum, auf dem Gebiet der Gesundheit. Anderes Jogurt, anderer […]

Kickoff

Samstag, 25. November 2006

Wer hat sich nicht schon einmal gewundert darüber, was uns die Welt der Werbung für haarsträubende Dinge als selbstverständlich an den Kopf wirft? Wir werden regelrecht bombardiert mit wissenschaftlichen Fachausdrücken, seltsamen Wortschöpfungen und an den Haaren herbeigezogenen Halbwahrheiten. Dieses Weblog ist genau jenem Phänomen gewidmet. Es soll als Mahnung dafür stehen, dass wir uns nicht […]